Kameramann Clemens Messow bereitet die beiden ersten Spielfilme der neuen Reihe „Eva Adam – Anwältin mit Herz“ mit ChrisTine Urspruch in der Titelrolle vor. Regie bei den beiden Produktionen der W&B Television für ARD Degeto führt Thomas Freundner.

Nach dem Erfolg der ersten „Geschichten vom Franz“ setzen Regisseur Johannes Schmid und Kameramann Matthias Grunsky ihre Zusammenarbeit bei dem Spielfilm „Neue Geschichten vom Franz“ fort. Es produzieren wieder NGF Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion und if… productions.

Für ihre Bildgestaltung für Bettina Oberlis Kinofilm „Wanda, mein Wunder“ ist die Kamerafrau Judith Kaufmann in der Kategorie „Beste Kamera Kino“ für den österreichischen Filmpreis ROMY nominiert worden.

„Geschichten vom Franz“, der Spielfilm nach den Erzählungen von Christine Nöstlinger, bei dem Johannes Schmid Regie geführt hat und Matthias Grunsky für die Bildgestaltung verantwortlich war, ist in der Kategorie Bester Kinofilm für den österreichischen Filmpreis ROMY nominiert. Johannes Schmid ist außerdem in der Kategorie Beste Regie nominiert. Die Verleihung findet am 16. September statt.

Für die Gestaltung des Szenenbildes von Andreas Dresens Spielfilm „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ ist die Szenenbildnerin Susanne Hopf für den Deutschen Filmpreis 2022 nominiert worden. Wir gratulieren!

Das Szenenbild zu Andreas Dresens historischem Kinofilm „Hilde“nach einem Drehbuch von Laila Stieler wird von der Szenenbildnerin Susanne Hopf gestaltet. Für die Bildgestaltung der Produktion von Pandora Film ist die Kamerafrau Judith Kaufmann verantwortlich.

Die Regisseurin Katalin Gödrös bereitet den Kinofilm „Jakobs Ross“ vor, der auf Silvia Tschuis gleichnamigen Roman beruht. Es produziert die Turnus Film aus Zürich.