Seit 2008 betreut Bernhard Koch schöpferisch Filmschaffende hinter der Kamera wie Regisseur*innen, Drehbuchautor*innen, Directors of Photography, Szenenbildner*innen und Kostümbildner*innen. Die Betreuung der Klienten umfasst alle beruflichen Bereiche wie Projektwahl und Projektberatung, Vertragsverhandlungen und Terminkoordination, Arbeitsvermittlung und Karriereplanung.

Bernhard Koch ist Volljurist mit dem Schwerpunkt Urheber- und Medienrecht. Nach seinem zweiten Staatsexamen im Jahr 1992 arbeitete er bis 1995 in der Rechtsabteilung von ProSieben, 1996 bis 2000 war er Agent und Mitgeschäftsführer der Agentur Above the Line in München.

2001 bis 2002 leitete Bernhard Koch die nationale Produktion der Helkon Media AG, anschließend gründete er mit Judith Erber eine Filmproduktion, die 2005 in Zusammenarbeit mit ZDF und Arte den Spielfilm „Auftauchen“ produzierte. Von 2006 bis 2008 war er neben seiner Produzententätigkeit als Jurist bei der VCL Film + Medien AG tätig.

Im September 2008 begann Bernhard Koch für die Agentur von Kristina Brandner zu arbeiten, 2011 wurde er alleiniger Inhaber der Agentur.
Seit Mai 2022 betreut er seine Klienten unter der Firma Bernhard Koch Management für schöpferisch Filmschaffende.